Presse-Erklärung vom 20.05.2014:

Beteiligung an der Bezirkspolitik durch Bürgermeister-Direktwahl stärken

Der bezirkspolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dr. Kurt Duwe zum liberalen Antrag für eine Direktwahl von Bezirksbürgermeistern, der in dieser Woche der Bürgerschaft vorliegt:

„Das Interesse der Bürger an der Gestaltung ihrer direkten Lebensumwelt ist groß, das Interesse an der Bezirkspolitik könnte in Hamburg aber durchaus noch größer sein. Deshalb schlägt die FDP eine Direktwahl von Bezirksbürgermeistern vor, deren Funktion den bisher durch die Bezirksversammlungen gewählten Bezirksamtsleitern entsprechen soll. Die direkte Wahl erhöht Interesse wie Identifikation der Bürger mit ‚ihrem Bürgermeister‘ und belebt damit die Bezirkspolitik. Die Flächenländer haben mit der Direktwahl gute Erfahrungen, sowohl was die Beteiligung bei der Wahl als auch was die Möglichkeit der Abwahl angeht – auch das ist schließlich gelebte Demokratie.“
« Zurück