Dr. Kurt Duwe 
 
Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft - Wahlkreis Harburg 
 


Aktuelles

Willkommen

Inhaltliche Schwerpunkte

Wahlkreis Harburg

Redebeiträge im Plenum

Eigene Anfragen

Eigene Anträge

Meine Ausschüsse

Presse-Erklärung

Öffentliche Termine

Datenschutz

Meine Vita

Kontakt

Links

Impressum

Presse-Erklärung

Presse-Erklärung vom 20.07.2015:

S32 nach Harburg Rathaus so wahrscheinlich wie das Ungeheuer von Loch Ness

Der Harburger FDP-Bürgerschaftsabgeordnete Dr. Kurt Duwe kommentiert die Senatsantwort auf die Kleine Anfrage "Der Süden wird abgehängt - Kommt die S32 doch nicht?":

"Es war wohl doch kein Versprecher, als Senator Horch in der Bürgerschaft von einer neuen S32-Linie von Elbgaustraße in die Innenstadt sprach. Damit war augenscheinlich die Hamburger Innenstadt und nicht die Harburger Innenstadt gemeint. An Hamburgs meistbefahrenem Streckenabschnitt zwischen Hauptbahnhof und
Harburg wird es auch nach 2019 wohl keine Verstärkerlinie S32 geben. So ist die Senatsantwort zu bewerten, dass die Linienführung MAXIMAL die Strecke Elbgaustraße – Dammtor – Harburg Rathaus umfasst. Das Wort maximal sagt alles. Die Anschaffung von drei weiteren Wagen (nicht Zügen) in den kommenden Jahren würde das auch nicht zulassen. Die Berufspendler an den Stationen zwischen Harburg Rathaus und Wilhelmsburg müssen sich also weiter auf ein Leben in vollen Zügen einrichten - wenn sie es denn überhaupt noch in die Wagen hineinschaffen. So wird allerdings der Umstieg vom PKW auf den ÖPNV im Hamburger Süden nicht befördert!"
« Zurück

Druckversion Druckversion

 
 23. 02. 2019
Hintergrund
  Mein Facebook
Kurt Duwe MdHB
Hintergrund
Hintergrund
Hintergrund
  Das Neueste ....
Meine Haushalts- anträge ....
Hintergrund
Hintergrund
Hintergrund
  Anfragen
Weitere Anfrage zur Krankenhaus- versorgung in Harburg und zu Ausgrabungen am Rönneburger Stieg
Hintergrund
Hintergrund
Hintergrund
  Aktuelle FDP-News
Aktuelles aus Hamburg

Aktuelles aus dem Kreisverband Harburg

Aktuelles aus dem Kreisverband Süderelbe
Hintergrund
Hintergrund
Hintergrund
  FDP Mitgliedschaft
Werden Sie Mitglied der Liberalen.
Hintergrund
Hintergrund